New York 9/11 – im Panometer Leipzig

Terror und Krieg erlebten die New Yorker am 11. September 2001. Leider sind diese Themen heute noch allgegenwärtig.

Am 27.09 dieses Jahres fuhr die gesamte Klassenstufe 10 nach Leipzig. Als erstes besuchten wir das Panometer, welches uns die Anschläge auf New York 2001 in Gestalt von Kunst und Text näher brachte. Betroffene kamen zu Wort – was sehr bewegend war – und am Ende befanden wir uns selbst in New York, 5 Minuten vor den Anschlägen auf die Twin Towers.

„In echt“ standen wir vor einem riesigen Panoramabild.

Nach einer Pause in der modernen Innenstadt ging es für uns weiter ins Zeitgeschichtliche Forum zum Thema „Die DDR – eine Diktatur?“ Dort wurden wir in vier Gruppen aufgeteilt und jede individuell mit einem Guide durch die Ausstellung geführt. Dadurch bekamen wir einen guten Überblick über das Leben in der DDR.

Abgerundet wurde der Tag mit einem schnellen Kaffee und dann ging es für uns auch schon wieder mit dem nach Hause.

Mileen und Patricia, 10b