Aufruf zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2022/2023

Die „eigenen vier Wände“ sind mehr als nur Wohnen oder das Dach über dem Kopf. Wohnen ist ein Menschenrecht, es ist aber nicht selbstverständlich, eine eigene Wohnung zu besitzen.
Wohnen spiegelt aber auch Identität, politische Verhältnisse, Zeitgeist, Ideale und soziale Ungleichheiten wider.

Mit diesen Gedanken beschäftigten sich Schüler der Klassen 10 und 11 unserer Schule am Donnerstag, dem 1. September 2022, in Leipzig. Dort erfolgte die Eröffnung des größten historischen Forschungswettbewerbes für Kinder und Jugendliche in Sachsen, der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete den alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb in Berlin.
Nun ist ein halbes Jahr Zeit – ein Thema zu finden, es zu bearbeiten und am 28.02.22023 einzusenden.
Egal, ob schriftlicher Beitrag, Webseite, App, Film, Audio – Aufnahmen, Ausstellung oder 3D – Modelle – alles ist möglich.

Ein Beitrag kann als Einzelbeitrag, Partner- oder Gruppenarbeit erfolgen.

Jetzt seid ihr gefragt, liebe Schüler des Lessing-Gymnasiums, ob ihr einen Beitrag einreichen möchtet.

Geheimtipp für Zehntklässler:
Gerne kann der Wettbewerbsbeitrag auch als Facharbeitsthema gewählt und eingebracht werden 😉

Alle weiteren Informationen findet über www.geschichtswettbewerb.de – auch zu den Preisen, die man neben viel Wissenserwerb gewinnen kann.

Bei Fragen wendet ihr euch gerne an eure Geschichtslehrer.

J. Burger