5a und 5d auf Walderlebnistour mit Falknereibesuch

Nachdem der Wandertag der Klassen 5a und 5d aufgrund der Witterungsverhältnisse schon einmal verschoben werden musste, machten wir uns am Mittwoch, 30.10. bei zwar kaltem, aber trockenem Herbstwetter Richtung Falknerei Herrmann auf den Weg. In zwei Gruppen entdeckten wir zunächst auf unserer Walderlebnistour im noch nebligen, fast mystischen Wald jede Menge spannende Dinge und lernten mit allen Sinnen. Wir pirschten auf dem Pirschsteig des Jägers zu einer Ansitzkanzel, deuteten Fährten und Spuren der Wildtiere, rochen an verwittertem Holz, fühlten die Borke der Bäume, hörten den Klang von gesunden und kranken Bäumen, sahen verbissenen Baumjungwuchs, erfuhren vom Unterschied zwischen Geweih und Horn uvm. Auf unserer Entdeckungsreise begleitete uns ein Falke, den wir abwechselnd selbst tragen durften. Die Flugvorführung mit Falke, Seeadler, Geier, Uhu, Schleiereule und dem “Lachenden Hans” bildete den krönenden Abschluss unserer Exkursion.
A. Herold