Nathalie Schmidt und Wilhelm Theilig siegreich in Geographie

Im schönen neuen Geographie-Zimmer 004 trafen sich am 22. September nach sieben Unterrichtsstunden die Besten der Jahrgangsstufen 7 und 12 zur ersten Stufe des inzwischen traditionellen Geo-Wettbewerbs 2021 der LaSuB Chemnitz. Es mussten jeweils viele Fragen zum komplexen geographischen Wissen, zur Topographie sowie Multiple-Choice-Aufgaben im Denksport beantwortet werden.

Bei den Jüngeren waren in diesem Jahr nur Jungs am Start; es siegte Wilhelm Theilig (Klasse 7d) knapp vor Maximilian Grötzsch (7b) und Miroslaw Spet (7d). Brooklyn Zschach (7b), Felix Moritz (7a), Ben Lange (7c) und Ben Perthel (7a) belegten die weiteren Plätze.

Umfangreichere Aufgaben mussten in Klasse 12 gelöst werden.
Hier siegte Nathalie Schmidt, vor allem dank sehr guter Topographie-Kenntnisse, vor Tino Stöhr.

Herzlichen Glückwunsch an die Besten sowie an alle Teilnehmer!

Den beiden Siegern Nathalie und Wilhelm wünschen wir nun viel Erfolg in den weiteren Stufen, bei denen sie unsere Schule vertreten.

G.T., FB Geographie