Sportlich ambitionierte Kooperation von M&S und Lessing-Gymnasium wird weiter ausgebaut

Das coronabedingte Abstandsbild wurde per Fotomontage verdichtet.

In einem sehr einhelligen Gespräch bekräftigten am 30. November 2020 Prof. Dr. Bernd Märtner, Geschäftsführer und Gründer der Plauener M&S Umweltprojekt GmbH sowie unser Schulleiter Herr Richter gemeinsam mit dem Sportkoordinator Ralf Fischer die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Verein und Schule auch im Hinblick auf das Betreiberkonzept der neu zu bauenden Turnhalle am Lessing-Gymnasium.

Dabei kann auf eine langjährige Verbundenheit aufgebaut werden, die sich neben Sponsoring von M&S für sportbetonte Projekte des Lessing-Gymnasiums auch in einer erfolgreichen Zusammenarbeit in den Sportarten Handball und Volleyball niederschlage. Herr Fischer verwies in diesem Zusammenhang auf die Damen-Volleyballmannschaft des SV04 Oberlosa, die erfolgreich in der Sachsenliga spielt und größtenteils aus ehemaligen und derzeitigen Lessing-Schülerinnen besteht.

An dieser Stelle liebe Grüße an unsere acht Lessing-Mädels, die hier im Bild sind!

Auch in der Zeit bis zur Fertigstellung der Großturnhalle wollen Firma, Verein und unser Gymnasium die Zusammenarbeit weiter vertiefen und die sportliche Ausrichtung insbesondere in Richtung der Ballsportarten Volleyball und Handball noch stärker ins Blickfeld nehmen. Dies betrifft derzeit vor allem den GTA-Bereich sowie das sportliche Profil ab Klasse 8.

Abschließend wurden regelmäßige Treffen zwischen M&S sowie Schulleitung und Fachleitung Sport des Lessing-Gymnasiums vereinbart. Im Januar 2021 soll in diesem Sinne ein erweiterter Kooperationsvertrag unterschrieben werden.

Aufrufe: 1545