Präventionsmobil des Vogtlandkreises macht Station am Lessing

„Erst leise reden und dann schweigen, sich himmlisch in dem Raum ausbreiten – die Welt rauscht noch von Weitem in ein Zimmer voller Möglichkeiten“

Aus einem Song der Gruppe Selig

So heißt es im Text des Songs „Traumrausch“. Ebenso heißt auch ein Projekt des Diakonischen Beratungszentrums Vogtland gGmbH. In einem imposanten Bus voller Möglichkeiten setzen sich die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 8 mit dem Thema Drogen auseinander.

Das Lessing-Gymnasium dankt herzlich für diese tolle Initiative zu einem für unsere heutige Jugend – leider – sehr brisanten Thema.

“Bis zu 28 Teilnehmer können im Rotationsprinzip sieben Stationen im und am Bus durchlaufen, die sich nicht nur der Aufklärung über Alkohol, Nikotin und illegalen Drogen widmen, sondern auch den Umgang mit Süchten, die Medienkonsum und Essen mit sich bringen können. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, welche alternativen Entspannungsmöglichkeiten es zu den Suchtmitteln gibt oder wie stressresistent bzw. suchtanfällig die Teilnehmenden in verschiedenen Alltagssituation sind.”


„Suchtberatung rollt jetzt per Bus durch den Vogtlandkreis | Freie Presse – Plauen“. Zugegriffen 13. Mai 2022. https://www.freiepresse.de/vogtland/plauen/suchtberatung-rollt-jetzt-per-bus-durch-den-vogtlandkreis-artikel11692213.

Text und Fotos: Frau Benkert