Lessings Lernzeit wird bunter

“Unterricht” zu Corona-Zeiten: außergewöhnlich, einmalig (?) und für alle neu! Keiner hätte anfangs gedacht, dass es doch so lange dauert und keiner wagt derzeit eine Prognose, wie lange noch.

Nachdem sich ILIAS für die größeren Klassen ganz gut bewährt hat und unser Wochenplan-Portal für die kleineren halbwegs eingelaufen ist, wird es Zeit zur Bilanz und Richtungsentscheidung: Nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen mit beteiligten Lehrern, Eltern und Schülern möchten wir doch am derzeitigen Format für die Klassen 5 bis 8 festhalten. Einen möglichen Umstieg auf LernSax möchten wir auf eine Zeit vertagen, in der wir die Schüler und Lehrer wieder vor Ort haben und Einweisungen sowie Problemlösungen mit allen Beteiligten hier im Hause vornehmen können.

Dies bedeutet aber keineswegs Stillstand! Derzeit arbeiten wir intensiv an Lösungen für Lernvideos bzw. persönliche Videobotschaften an unsere Schüler, die das textbasierte Aufgabenportal aufbrechen, bunter und anschaulicher machen. Sozusagen Unterrichtssequenzen zum mehrfachen Ansehen, Anhalten, Zurückspulen, Wiederholen usw.

So kann uns insbesondere die Neuvermittlung von Lernstoff, Abläufen und Schrittfolgen besser gelingen, und die Lernzeit wird um einiges persönlicher, verbindlicher und vielleicht abwechslungsreicher. Erste kleine Erfolge und Feedbacks sprechen da für sich.

Wir hoffen, dass unsere nicht ganz perfekten Erstlingswerke ausreichend Nachahmer unter den Kolleg/innen finden und auch die Schüler/innen und Eltern den Maßstab an Ton, Optik und Schnitt nicht zu hoch ansetzen.

Die Videos stellen wir auf verschiedenen Plattformen zur Verfügung und binden sie im Wochenplanportal bzw. unter ILIAS an geeigneter Stelle ein.

Hier ein paar Beispiele aus unseren ersten Testläufen in den “Aufnahmestudios” der Schule:

Aufrufe: 2028