Achtung: geringfügig veränderter Stundenplan ab 24.04.2017!

Kultusministerin Kurth übergibt Fördermittelscheck für Lessing-Gymnasium

Bildquelle: SMK - https://twitter.com/bildung_sachsen Bildquelle: SMK - https://twitter.com/bildung_sachsen
Am 26.04.2017 besuchte die Staatsministerin Brunhild Kurth unser Gymnasium, um den Fördermittelbescheid in Höhe von 1,5 Mio. Euro zur Realisierung unseres Anbaus zu übergeben.
Dieser Fördermittelbescheid wurde an den OB Herrn Ralf Oberdorfer im Beisein des Bürgermeisters Herrn Zenner, des Leiters der SBA, Regionalstelle Zwickau, Herrn Kettner, Vertretern der Gebäude und Anlagenverwaltung der Stadt Plauen und unserer Schulleitung sowie der Schülervertretung übergeben. Herr OB Oberdorfer erläuterte, dass der Anbau an der Jößnitzer Straße ein erster Bauabschnitt im Ensemble weiterführender Baumaßnahmen ist.
Weiterhin geplant sind die Errichtung einer Sporthalle und die Umgestaltung der alten Schulturnhalle in einen Mensabereich.

Wir danken ganz herzlich dem Freistaat Sachsen für die Bereitstellung von 75% der Baukosten und der Stadt Plauen für die Finanzierung weiterer 500.000.- Euro.

Spendenübergabe an die Stadt Plauen erfolgt

Spendenuebergabe
21.04.2017: In Anwesenheit des Oberbürgermeisters Herrn Oberdorfer, des für Bildung zuständigen Bürgermeisters Herrn Zenner sowie Vertretern der örtlichen Presse erfolgte heute die feierliche Übergabe unseres Spendenschecks im Wert von 2040 € an die Stadt Plauen.
Der Betrag soll in die Ausgestaltung der oberen Bahnhofstraße im Zeichen von "Vater und Sohn" einfließen.
Die beiden oberen Offiziellen Plauens bedankten sich ganz herzlich bei den Initiatoren der Veranstaltung sowie bei allen Plauenern, die mitgemacht haben. Sie gaben ihrer Hoffnung Ausdruck, dass sich der Lauf für Demokratie als jährliche Veranstaltung fortsetzen möge.
MP

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis

170512 Rauh 3
In diesem Schuljahr organisierten das sprachliche und das naturwissenschaftliche Profil unseres Gymnasiums gemeinsam den Projekttag der 10.Klassen zum Thema „Studienorientierung“. Zusammen mit ihren Lehrern Herrn Berkholz, Frau Mählich und Frau Rauh besuchten 71 Schüler den Ort, wo bereits „alumni“ wie Lessing, Goethe, Kästner, Nietzsche, Juli Zeh und unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel studiert und gebüffelt hatten. Bereits seit 1409 gehen in der Alma Mater Lipsiensis, der Universität Leipzig, die Studenten ein und aus, wurden früher an die Hand genommen und umsorgt (alma mater – nährende Mutter). Heutzutage, so erfuhren unsere Zehntklässler, muss man sich seinen Stundenplan selbst bauen, Module belegen und sich natürlich um einen Schlafplatz kümmern. Der NC spielt eine große Rolle, um überhaupt studieren zu können und somit ist die Durchschnittsnote des Abiturs ungemein wichtig... >> mehr Text + Bilder

1. Lauf für Plauen - Lessing’s waren mit dabei

170408 Lauf fuer Plauen 11
Ein Super-Event: Plauener Pädagogen aus Schulen und Kitas laden ganz Plauen zum Laufen ein. Es kamen 521 zum aktivem Mitlaufen oder -walken!
Ziel der Aktion: Ein Zeichen für Demokratie, Toleranz, Bildung und Sicherheit in unserer Heimatstadt Plauen.
2950 km wurden bewältigt und 1379 € gesammelt für ein Projekt zur Gestaltung der Bahnhofstraße.
Immer wieder zu sehen: unsere gelben Lessing-Aktionsshirts unter den Läufern. Weithin zu hören: unsere Trommelgruppe, die den Takt zum Laufen angab.
Dank an alle Lehrer, Schüler, Eltern, Partner und Freunde, die sich aktiv eingebracht haben.
M.P. 04.04.2017  >> Bildersammlung
Zugriffe gesamt: 487211 / heute: 5